Centuryblend.atCenturyblend.at

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Centuryblend
(gültig ab: 30.06.2015)

Impressum

Unser im Impressum genanntes Unternehmen betreibt den virtuellen Shop
www.centuryblend.at.


Verantwortlich

Centuryblend
Stefan Erlach
Thaliastraße 129
1160 Wien

Kontakt
Telefon: +43 69914086471
E-Mail: office@centuryblend.at

 

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch unser Unternehmen. Mit dem Anklicken der Checkbox im Warenkorb vor Abgabe der Bestellung „Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert“, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarungen auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte. (Beschränkt auf Kunden mit Unternehmereigenschaft.)

Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht. Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer Auftragsbestätigung. Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich an Verbraucher/Konsumenten nach Österreich, Deutschland und Schweiz.

2. Bestellvorgang, Bestellkorrektur, Bestellabbruch

Wenn der Kunde das gewünschte Produkt ausgewählt hat, kann er dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kann der Kunde jederzeit durch Anklicken des angezeigten Produktes unverbindlich ansehen. Die Produkte kann der Kunde jederzeit durch Anklicken des Buttons [x] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn der Kunde die Produkte im Warenkorb kaufen will, muss er den Button [Zur Kasse] anklicken. Der Kunde wird dann aufgefordert seine Daten einzugeben. Der Kunde kann die Bestellung als Gast oder als registrierter Benutzer durchführen. Als registrierter Benutzer genügt für weitere Bestellungen die Eingabe des vom Benutzer bei der Erstregistrierung festgelegten Logins und Passwortes. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Nach Eingabe der Kundendaten und Auswahl der Art der Zahlung und Lieferung gelangt der Kunde zur Bestellübersicht, auf der er seine Eingaben nochmals überprüfen kann. Durch Betätigung des „Zurück-Pfeiles“ des Browsers kann er die Eingabe korrigieren. Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browsers abbrechen. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] schließt der Kunde den Bestellvorgang ab.

3. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen, Beschwerdeerledigungen und die Geschäftssprache werden in deutscher Sprache angeboten.

4. Preise

Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmer). Die Preise sind vor Vertragsabschluss im Warenkorb und danach in der, an den Kunden übersendeten, Bestellbestätigung ersichtlich. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Verbraucher kann das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird ihm unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermittelt.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs (lt. Widerrufsbelehrung)

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular: Download

6. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlarten:

  • Vorkasse:

Wählen Sie im Bezahlschritt "Zahlungsart" "Vorkasse" aus und schließen Sie die Bestellung ab.
Sie erhalten unsere Bankverbindung und die Bestellnummer in unserer automatisch verschickten E-Mail.
Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag direkt nach Ihrer Bestellung unter Angabe der Bestellnummer auf folgendes Konto:

Stefan Erlach
Direktanlage.at
IBAN: AT07 1925 0655 0103 7203
SWIFT: DIRAAT2S

Etwaige Überweisungskosten sowie Bankspesen sind vom Kunden zu tragen. Wir versenden Ihre Bestellung, sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist.
Gutschriften aus Rücksendungen werden auf das Bankkonto zurück überwiesen, von dem die ursprüngliche Bestellung bezahlt wurde.

  • SofortÜberweisung:

Die Vorteile bei Sofort Überweisung sind:

    • Zahlungssystem mit TÜV-geprüftem Datenschutz
    • Keine Registrierung notwendig
    • Ware/Dienstleistung wird bei Verfügbarkeit SOFORT versendet
    • Bitte halten Sie Ihre Online-Banking-Daten (PIN/TAN) bereit

Sie müssen während des Zahlvorganges ihre Bank auswählen, anschließend die persönlichen Online-Banking Zugangsdaten eingeben und mittels TAN-Eingabe bestätigen. Im Anschluss erhalten sie eine Zusammenfassung ihrer Überweisung oder gleich die Bestätigung des Online-Shops.

Es fallen bei diesen Zahlarten keine zusätzlichen Zahlungsgebühren an. Bei allen Online-Zahlungsmöglichkeiten ist eine angemessene Sicherheit (mind. 128 Bit SSL-Verschlüsselung vorhanden).

  • PayPal:

Wählen Sie im Bestellschritt "Zahlungsart" "PayPal" aus. Sie werden automatisch zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal-Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto besitzen, können Sie ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Gutschriften aus Rücksendungen werden immer auf das für den Kauf verwendete PayPal-Konto zurückgebucht.

7. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt die gesetzlich geregelten Verzugszinsen einzufordern. Der gesetzlichen Verzugszinsen bei Geldforderungen zwischen Unternehmern aus unternehmerischen Geschäften (Unternehmergeschäft) beträgt 8 (acht) Prozent. Die gesetzlichen Verzugszinsen zwischen Verbrauchern und Unternehmern (Verbrauchergeschäft) betragen 4 (vier) Prozent.

8. Mahn- und Inkassospesen

Im Falle des Zahlungsverzuges ist der Vertragspartner gem. § 458 UGB verschuldensunabhängig verpflichtet, als Entschädigung für unsererseits entstandene Betreibungskosten einen Pauschalbetrag von EUR 8.- zu entrichten. Im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros verpflichtet sich der Vertragspartner darüber hinaus, die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit dies nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen laut Verordnung des BMWA überschreiten, zu ersetzen (Beschränkt auf Kunden mit Unternehmereigenschaft).

9. Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir ausführlich über den Umgang mit den Kundendaten.

Erhebung und Verarbeitung der Kundendaten


Ein Kunde kann unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Wenn der Kunde einkaufen möchte, unseren Newsletter abonnieren oder bestimmte Funktionen unserer Website nutzen will, werden personenbezogene Daten erhoben. Diese werden von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet, jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

Dateneingabe


Damit der Kunde im Online-Shop bestellen und wir seine Bestellung bearbeiten können, benötigen wir folgende Kundendaten: Vorname, Nachname, Mailadresse, Straße, Postleitzahl, Ort, Benutzername und Passwort. Unmittelbar nach der Registrierung bekommt der Kunde seine Zugangsdaten als E-Mail zugesendet. Die E-Mail-Adresse benötigen wir zur Kontaktaufnahme mit dem Kunden bei Nachfragen und Auskünften im Zusammenhang mit der Bestellung. Straße, Postleitzahl und Ort sind für den Versand ausschlaggebend.

Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

Wir verwenden die mitgeteilten Kundendaten ausschließlich zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. die Post. Diese Unternehmen dürfen die Kundendaten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen und sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.

Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.

Höchstdauer der zulässigen Datenaufbewahrung

Die Daten dürfen bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit dem Kunden aufbewahrt werden.

Verwendung von Cookies


Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Die Cookies verbleiben auf dem Rechner des Verbrauchers und ermöglichen uns, den betreffenden Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die vom Besucher getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Webseite im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Wir verwenden Cookies für die Erstellung einer nichtpersonalisierten Statistik. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von max. 3 Monaten.

Der Kunde kann den Browser so einstellen, dass er über das Setzen von Cookies informiert wird, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen kann. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Im Hilfe-Menü des Browsers findet sich eine Beschreibung, wie man die gängigen Browser entsprechend einstellen und Cookies annehmen oder ablehnen kann.

Bei jeder Anforderung einer Datei im Shop werden Zugriffsdaten gespeichert. Die hierdurch gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, durch uns ist ausgeschlossen.

Auskunftsrecht


Der Kunde hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern es gesetzlich möglich ist.

10. Gewährleistung, Haftung, Garantie


Wir weisen darauf hin, dass wir ausschließlich gebrauchte Waren anbieten und diese naturgemäß altersentsprechende Gebrauchspuren aufweisen. Darüber hinaus gehende Beschädigungen sind in der Artikelbeschreibung angeführt.

Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben, wobei ein Unterlassen der Bekanntgabe bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden durch einen Verbraucher keinen Einfluss auf dessen Gewährleistungsansprüche hat. Ist der Kunde kein Verbraucher, so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Bei Unternehmergeschäften vereinbaren die Vertragspartner die Anwendung österreichischen Rechts. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen.

Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz, wie im Impressum angegeben, als Gerichtsstand vereinbart.

12. Erfüllungsort für Unternehmensgeschäfte


Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist unser Firmensitz.

13. Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken, und das Design unserer Website dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden und sind urheberrechtlich geschützt.

14. Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Post oder einem Paketdienst unserer Wahl. Unsere Verkaufspreise beinhalten keine Kosten für Zustellung. Jedoch werden diese Leistungen gegen gesonderte Bezahlung von uns erbracht bzw. organisiert. Die Transportkosten sind im Bestellablauf ersichtlich.

Die Lieferung für unsere ausländischen Kunden erfolgt mittels eines Lieferservices unserer Wahl. Die Lieferkosten nach Deutschland sind ebenso im Bestellprozess dargestellt.

15. Lieferzeiten

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir innerhalb 1-2 Werktagen nach Ihrer Bestellung direkt zur Post, jedoch innerhalb der gesetzlichen 30 Tagesfrist. Die Zustellung, der mittels Post versendeten Ware, sollte innerhalb von Österreich am folgenden Werktag stattfinden, obliegt aber nicht mehr im Handlungsbereich unseres Unternehmens.

Die Lieferung für unsere ausländischen Kunden sollte innerhalb von 4-7 Werktagen stattfinden, obliegt aber nicht mehr im Handlungsbereich unseres Unternehmens. 

Kann die Regellieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir den Kunden automatisch per E-Mail. Sollte der Kunde mit der verzögerten Lieferung nicht einverstanden sein, ist er berechtigt ohne Einschränkungen vom Vertrag zurückzutreten. Wenn die Lieferung länger als 30 Tage dauert und der Kunde vom Geschäft zurücktritt wird die schon geleistete Zahlung sofort retourniert

16. Speicherung des Vertrages

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs vom Kunden angefordert werden. Der Kunde kann dazu unmittelbar nach dem Abschicken auf „Bestellbestätigung drucken“ gehen oder die per Mail erhaltene Bestellbestätigung ausdrucken. Ebenso kann er durch Einloggen in sein Kundenkonto seine Bestellungen und persönlichen Daten jederzeit einsehen und verändern.